Termin

Titel: DAS DARTMOOR – Ein Reich wie nicht von dieser Welt
Startdatum: 23. September
Stoppdatum:  - 29. September
Veranstalter: axis mundi AKADEMIE
Ort: Dartmoor / England, Two Bridges Hotel
Beschreibung: 

Das Dartmoor ist eine der geheimnisvollsten Landschaften Europas; eine der letzten echten Wildnisse: karg, hügel-reich und ewig weit. Voller Sagen, Mythen und unsichtbarer Welten. Und frei von jeglicher Besiedelung – Steine, Wie-sen, Farnwälder und die wild lebenden Pferde prägen den Landstrich mehr wie der Mensch.

Hauptmerkmal - und Grund unserer Reise - sind die zahlreichen unberührten Stätten aus frühmegalithischer Zeit: Oft noch komplette Anlagen mit Cromlechs, Steinkreisen, Alignments und prähistorischen Wegen; entstanden lange vor der Errichtung der Monumantalanlagen wie Stonehenge. Auf einfühlsame Weise schuf hier das sogenannte „Beaker Folk“ große Menhire mit Steinreihen, Kultbereiche und Grabanlagen und rätselhafte Wallformationen.

Geistige Reiche geöffneter Lebens-Ursprünglichkeit

Essenziell sind uns nicht Größe und Zahl, sondern Feinheit und erlebbare Tiefe der meist initiatischen Orte. Es öffnet sich uns eine Landschaft, in der das menschliche Leben noch untrennbar verbunden war mit Kosmos und Erde. Wir tauchen ein in Orte, die aus einer Zeit künden, als der Mensch sich noch in einem ungetrennten Gesamt-Universum befand. Letztlich geht es um den Bewusstseinszustand, den die damaligen Menschen lebten: Leben in der Welt wie im eigenen Leib: ein offenes Ausgedehntsein in jeglichen Raum. Eigenbewusstheit, Himmel und Erde waren eins.
Die Steinsysteme waren Abbild des inneren Kosmos der Landschaft und der großen Seelenreise des Menschen. Sie dienten der Aufrechterhaltung geistiger Verbundenheit, der Sicherung der Jenseitswege; als Spiegel des äußeren Himmels und als zeremonieller Raum.

Anliegen dieser Reise ist das Erleben und Verinnerlichen des kosmisch durchdrungenen Erdenraums. Ziel ist die Ge-winnung einer neuen inneren Ausrichtung für unsere – auch alltägliche - Rolle als Mensch in Bezug zu Ursprung und Erde.

Mythos der Megalithkultur - Initiation in Kosmos und Erde - Kultplatz und Kalendarium - Sonnenzyklus und Mondenzyklus: Die Archäoastronomie - Mittelstein, Visurstein, Opferstein - Initiation in den Jenseitsraum - die sogenannten Grabanlagen - Das Megalithheiligtum Merrival Row - Die geheimnisvollen Anlagen der Drizzlecombe Stones - Der Doppelsteinkreis von Grey Wethers

Die heilige Landschaft - Der Dart River - Die Felsheiligtümer: Black Tor und Vixen Tor - Das Wasserheiligtum White Ladies Waterfall

Weitere Orte - Stonehenge - Der Zauberwald der sonderwüchsigen Eichen des Wistman's Wood - Wanderungen zu den Heiligtümern der Landschaft und Tagesausflüge zu den Orten der Region mit dem Bus. Anreise von Deutschland per Flug.

Referent: Hans-Jörg Müller

Kursgebühr: 960 € | 800 € (ermäßigt) 
inkl. MWST

Infos und Anmeldung:
axis mundi AKADEMIE
Moltkestr. 12
84453 Mühldorf
Tel. 08631/ 165 777

Zurück