Termin

Titel: URSYMBOLE UND KOSMOGRAMME
Startdatum: 31. Mai
Stoppdatum:  - 03. Juni
Veranstalter: Axis Mundi Akademie, Dozent Hans-Jörg Müller
Ort: Seminarhaus Kieselhof | Murrhardt, Raum Stuttgart
Beschreibung: 

Verstehen wir heute Symbole nur noch als Ausdruck menschlicher Kreativität, galten sie einst als unmittelbare Konkretion des Geistigen. Als „Tor“ in die Anderswelt boten sie die Möglichkeit, ein geistiges Prinzip und einzigartige Identität zu verdinglichen. Das Thema, die „Ladung“ des Geistigen blieb ihnen als „ursprachliche“ Form oder Geometrie immanent.

Diese Kraft ist heute noch in jedem Zeichen wirksam. So können wir mit einem lebendigen Symbol gleichzeitig Inhalte vermitteln und geistige Anbindung schaffen. Dem Kosmogramme liegt zudem die Idee zugrunde, die Ur-Identität jedes Ortes und jedes Menschen zu berühren und damit ein Instrument der Präsentmachung des Wesenskerns zu sein, eine Ressource für Raumheilung und Tiefenkommunikation.

In diesem Seminar lernen Sie, Logos und Kosmogramme hinsichtlich ihrer Bedeutung zu „lesen“, neu zu entwickeln und nachfolgend konkret umzusetzen.

Semantik - Die Ebene der Bedeutung | Was sind Ursymbole ? | Keltische und christliche Kosmogramme | Divinatorische Traditionen der Zeichengestaltung | Persönlichkeits-, Familien- und Hauszeichen | Die Wandlung des Symbols zu Zeichen und Signet

Das Symbol - Tor zur geistigen Ebene | Aufladung der Zeichen durch Kollektivprozesse | Piktogramme als Träger unbewusster Kommunikation | Natursymbole und kulturelle Symbole | Ortssymbole und Hauszeichen | Kosmogramme als Sprache der Erde

Kosmogramme selbst entwickeln | Tiefensymbole aus Orten lesen | Form-Archetypen und Geometrie | Konstruktion und Metamorphose von Symbolen | Balancierungszeichen und Heilungskosmogramme

Kursgebühr 520 € | 400 € (ermäßigt) inkl. MwSt.

Weitere Infos und Buchung:
axis mundi AKADEMIE
moltkestr. 12
84453 Mühldorf
Tel. 08631/ 165 777
mail@axis-mundi.info

Zurück